Das war Peking …

Juni 26, 2008 at 6:21 pm 1 Kommentar

So, nun sind es schon wieder zwei Wochen her, dass ich vom Internationalen Seminar in Peking (北京) zurück bin. Es waren zwei sehr interessante und spannende Wochen, aber auch sehr anstrengend. Es stand sehr viel auf dem Programm – um nur ein paar Beispiele zu nennen:

  • Besuch der Großen Mauer
  • Besuch des Kaiserpalastes und der Verbotenen Stadt
  • Besuch der Deutschen Außenhandelskammer und Siemens Headquarter
  • zwei Präsentationen auf Englisch – „Chinese Powerwomen between family and job“ und „Environment Protection – Beijing and the Olympics“
  • Besuch des Olympiastadions
  • Anstrengend waren die Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln – und da die Management School, an der wir waren, etwas außerhalb lag, war man auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Es sei denn man wagte sich ins Taxi, was sehr preiswert war, aber wo nicht die Garantie bestand, dass der Fahrer einen wirklich ans Ziel brachte (trotz schriftlicher chinesischer Anweisungen 🙂 ). Anstrengend war auch die Hitze – es waren meist 30°C und die damit einhergehende Schwüle.

    Positiv überrascht hat mich, dass Peking doch sehr modern und westlich ist. Und die Stadt ist auch auf keinen Fall so verschmutzt wie man es sich vorstellt.

    Last but not least – money 🙂 Ganz billig war das Auslandsseminar nicht – alles in allem habe ich 2.000€ ausgegeben, wovon 700€ für den Flug und 850€ für die Unterkunft draufgingen. Dafür ist es vor Ort recht preiswert – ich sage nur „McDonalds-Menü für 1,80€“ 🙂

    Also Peking lohnt sich auf jeden Fall!!!

    Advertisements

    Entry filed under: Auslandsseminar, Euro-FH Allgemein.

    Euro-FH-Stammtisch im Juni … Die letzten Monate …

    1 Kommentar

    Trackback this post


    Archive

    Juni 2008
    M D M D F S S
    « Mai   Jul »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  

    @Twitter


    %d Bloggern gefällt das: