Das Vordiplom vor Augen …

Juli 13, 2007 at 2:31 pm 1 Kommentar

Morgen um die Zeit habe ich die letzte Klausur im Grundstudium hinter mir und wenn alles klappt, ist damit das Vordiplom geschafft. Aber ich habe leider kein sehr gutes Gefühl, weil ich die letzten Wochen nicht wirklich für die Klausur in Rechnungswesen morgen gelernt habe. Irgendwie konnte ich mich sogar nicht zum Lernen motivieren, auch wenn ich wußte, dass damit das Vordiplom geschafft wäre. Ich hoffe einfach darauf, dass morgen nur die Themen gefragt werden, auf die ich mich vorbereitet habe. Die drei großen Hauptgebiete werden morgen Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Bilanzierung sein. Ich hoffe einfach auf mein Gedächtnis und den gesunden Menschenverstand bei der Bearbeitung der Aufgaben. Ich muss ja nur eine 4,0 schaffen und damit wäre die Klausur bestanden und das Vordiplom (nach 11 Monaten) geschafft. Falls es nicht klappt, dann muss ich eben im September nochmal ran. Im August will ich dann erstmal Wirtschaftssprachen – Englisch – (schon aus dem Hauptstudium) schreiben. So, und ich werde mich mal wieder an meine Unterlagen setzen und versuchen noch ein wenig zu lernen …

Nachtrag: Ich habe die Rewe-Klausur mit einer erstaunlichen 2,0 geschafft und damit Rewe insgesamt sogar mit 1,5 🙂

Advertisements

Entry filed under: Euro-FH Allgemein, Rechnungswesen.

Die letzte Hausarbeit in Personal oder der situative Ansatz … Der nächste Euro-FH-Stammtisch in Berlin …

1 Kommentar

Trackback this post


Archive

Juli 2007
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

@Twitter


%d Bloggern gefällt das: