Abseits des Studium oder der Berliner Wasserlauf …

Juli 8, 2007 at 4:16 pm 1 Kommentar

Es heißt ja immer, dass man nicht nur stur vor sich hin studieren soll, sondern auch seinen Körper dabei nicht vernachlässigen soll. Daher habe ich vor ca. zwei bis drei Monaten mit dem Laufen begonnen. Mein Ziel war der Avon-Frauenlauf über 5 km nächstes Jahr in Berlin. Bisher habe ich eigentlich noch nicht so großartig trainiert: dreimal 5 km auf dem Laufband im Fitneßstudio, zweimal Joggen im Park und das war es dann auch schon. Nichtsdestotrotz hatte ich mich dann mit meinem Freund für diesen Sonntag für den Lichtenauer Wasserlauf über 5,3 km angemeldet. Die Strecke führt in Berlin-Mitte an der Spree am Kanzleramt entlang. Heute morgen um 10 fiel dann der Startschuß. Ich hatte mir nur zwei Ziele gesetzt: Durchhalten und nicht als Letzte durchs Ziel laufen. Im Endeffekt habe ich sogar eine neue persönliche Bestleistung aufgestellt. Genau 31 min habe ich für die Strecke benötigt. Das war wirklich viel besser wie ich dachte. Nun suche ich noch nach einem passenden Platz für die Urkunde zuhause 😉 Ich denke mal, dass dies wohl nicht der letzte Lauf in diesem Jahr war … (Weitere Infos in meinem neuen Laufblog)

Nachtrag: Die Ergebnislisten sind erschienen und ich habe den 52. Platz bei den Frauen und den 7. Platz (!) in meiner Altersklasse 🙂

Advertisements

Entry filed under: Euro-FH Allgemein.

Wieder zwei Stück weniger … Die letzte Hausarbeit in Personal oder der situative Ansatz …

1 Kommentar

  • […] Kontakte mit der Euro-FH oder was ILEC heißt … – Wieder zwei Stück weniger … – Abseits des Studium oder der Berliner Wasserlauf … – Die letzte Hausarbeit in Personal oder der situative Ansatz […]

Trackback this post


Archive

Juli 2007
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

@Twitter


%d Bloggern gefällt das: