Euro-FH feiert 10jähriges Jubiläum in Hamburg …

Am letzten Samstag feierte die Europäische Fernhochschule Hamburg ihr 10jähriges Jubiläum. Somit gehört sie zu einer der jüngeren Hochschulen in Deutschland, aber zählt unter den privaten Institutionen zu den Top 10.

Euro-FH

Als ehemalige Fernstudentin des Jahres erhielt ich dankenswerterweise eine Einladung für die Jubiläumsfeier. Diese fand im Emporio-Tower in Hamburg statt. Der Abend begann mit einem Sektempfang, gefolgt von einigen Ansprachen. Prof. Dr. Jens-Mogens Holm, der die Euro-FH gegründet hatte, wurde verabschiedet und der neue Präsident Prof. Dr. Thomas Tegen richtete seine Grußworte ans Publikum. Auch eine der ersten Absolventinnen kam zu Wort und beschwor durch ihre Rede auch so einige Erinnerung an mein damaliges Studium an der Euro-FH herauf. Zwischen den einzelnen Reden gab es immer wieder nette Schnappschüsse von Mitarbeitern aber auch Studenten der Euro-FH auf der Leinwand zu sehen. Schließlich wurde sehr emotional der bisherige Präsident Prof. Holm verabschiedet.

Im Anschluss ging es dann mit dem Fahrstuhl in die 26.  Etage vom Emporio-Tower, wo es leckeres Essen und Getränke gab. Sogar für musikalische Unterhaltung war gesorgt.

Euro-FH

Vielen Dank Euro-FH für die Einladung und alles Gute für die nächsten Jahre!

September 25, 2013 at 3:42 pm

Euro-FH-Abschlussfeier am 14. Mai 2011 …

Kürzlich stand die zweite Abschlussfeier an der Euro-FH in Hamburg für mich an.  Bei der ersten Abschlussfeier im Mai 2009 hatte ich meinen Bachelor gefeiert. Diesmal ging es nach Hamburg um den MBA zu feiern. Mit dabei waren diesmal mein Freund und mein Bruder.

Die Feier fand im ehemaligen Hauptzollamt in Hamburg statt und mit dabei waren über 80 Absolventen (Bachelor, Diplom und MBA) und deren Angehörige. Die Feier startete um 11 Uhr mit einem Sektempfang und eine Stunde später begann dann die Verleihungszeremonie. Dabei überreichte der Präsident der Euro-FH Prof. Dr. Holm die Abschlusszeugnisse. Begrüßt wurde übrigens auch die Absolventin 1.000 an der Euro-FH.

Jeder Absolvent trug natürlich auch einen Talar und Barett – beides wurde kostenfrei von der Euro-FH gestellt.

Höhepunkt der Feier war wohl das traditionelle Werfen der Barette🙂

Im Anschluss gab es dann noch ein sehr leckeres Bufett. Ja, und so ging dann auch der letzte Tag an der Euro-FH für mich zu Ende …

Mai 27, 2011 at 2:44 pm

Euro-FH-Stammtisch am 6. Mai 2011 …

Hallo,

der nächste Stammtisch für Berlin/Brandenburg findet am Freitag, den 6. Mai 2011 ab 19:00 Uhr im Café Henselmann in Berlin-Friedrichshain statt.

Café Henselmann
Karl-Marx-Allee 75
10243 Berlin
Internet: http://www.henselmann-berlin.de
Anfahrt: U5 Weberwiese

Ein Tisch ist ab 19:00 Uhr auf Manuela Richter reserviert.

Bitte gebt kurz Bescheid, wenn mit Euch zu rechnen ist. Dies wird übrigens der letzte von mir organisierte Stammtisch sein.

Herzliche Grüße,

Manuela

März 28, 2011 at 5:10 pm

Das Studium ist vorbei!

Beim vorletzten Eintrag war ich ja noch nicht sicher, ob der MBA geschafft ist, aber vor kurzem erhielt ich die Bestätigung. Ich habe das MBA-Studium geschafft und diese Woche erhielt ich dann auch mein Abschlusszeugnis. Für die Thesis gab es eine 2,0 und damit war ich sehr zufrieden. Und das MBA-Studium insgesamt habe ich mit einer 1,8 geschafft. Hätte eigentlich nicht mit dieser guten Note gerechnet🙂

Und als Reaktion auf den MBA gab es dann letzte Woche auch die Nachricht über eine Beförderung🙂 So kann das Jahr 2011 weitergehen!

Als Fazit kann ich wirklich feststellen, dass sich die zwei Studiengänge (Europäische BWL BA und International Management MBA) an der Euro-FH auf jeden Fall gelohnt haben. Ich bereue die Entscheidung im August 2006 auf keinen Fall. Damals hätte ich auch nie gedacht, dass ich sogar den MBA erreichen würde. Und so ganz nebenbei auch noch Fernstudentin des Jahres 2010 werden würde🙂

Mir hat das Studium sowohl beruflich (zwei Beförderungen) als auch privat etwas gebracht, denn ich habe viele nette Leute kennengelernt und war durch das Studium in Peking und Boston. Auch wenn mich die beiden Studiengänge um die 16.000€ (ohne Auslandssseminare) gekostet haben, so hat es sich doch ausgezahlt. Ein in den letzten Jahren gab es ja auch immer ein hübsches Sümmchen Steuern zurück🙂

Februar 3, 2011 at 5:45 pm

Euro-FH-Stammtisch am 25. Februar 2011 …

Hallo,

der nächste Stammtisch für Berlin/Brandenburg findet am Freitag, den 25. Februar 2011 ab 19:00 Uhr im Café Henselmann in Berlin-Friedrichshain statt.

Café Henselmann
Karl-Marx-Allee 75
10243 Berlin
Internet: http://www.henselmann-berlin.de
Anfahrt: U5 Weberwiese

Ein Tisch ist ab 19:00 Uhr auf „Euro-FH“ (bzw. Manuela Richter) reserviert.

Bitte gebt kurz Bescheid, wenn mit Euch zu rechnen ist.

Herzliche Grüße,

Manuela

Januar 15, 2011 at 4:00 pm

Das Studium ist vorbei!?

Am Montag habe ich die MBA-Thesis zur Post gebracht und nun heißt es nur noch Warten. Allerspätestens Ende Januar sollte ich wissen, ob ich auf den MBA anstoßen kann und im Mai zur Abschlussfeier nach Hamburg fahren darf.

Der Abgabetermin für die Thesis war zwar erst Ende Dezember, aber ich wollte den Stress rechtzeitig vor Weihnachten hinter mich gelassen haben. Im Endeffekt habe ich auch nur im November so richtig an der Thesis gearbeitet. Und jetzt habe ich plötzlich wieder soviel Zeit …

Jetzt, wo das Studium vorüber sind, lege ich mich aber nicht auf die faule Haut. Folgende Punkte stehen für 2011 auf dem Plan:

  • Kurs Social Media bei der Deutschen Presseakademie
  • Kurs Geprüfter Verkaufsleiter bei SGD
  • A2-Prüfung Spanisch
  • Certificate of Proficiency in English (CPE)

Auch 2011 wird also nicht langweilig🙂

Dezember 11, 2010 at 4:17 pm 1 Kommentar

Die MBA-Thesis ist schon ein Brocken …

So, nachdem ich gerade mal wieder die aktuelle Version der MBA-Thesis auf verschiedenen Datenträgern abgespeichert habe, wird es auch einmal wieder Zeit für die Aktualisierung des Blogs. Das Ende des MBA-Studiums ist gekommen und dort steht nun leider die Thesis von 8.000 bis 12.000 Wörtern an. Schon beim Bachelorstudium fand ich die Thesis den schwierigsten Teil des gesamten Studiums. Vor allem zu Beginn fühlt sich das Ganze wie ein großer unüberwindbarer Berg an und man fühlt die Schreibblockade schon kommen🙂 Bevor man überhaupt mit dem Schreiben loslegen darf, beginnt jedoch die Suche nach einem Erst- und Zweitbetreuer. Das war bei mir relativ schnell erledigt und ich hoffe ich habe eine gute Wahl getroffen🙂 Dann ging es an die Projektskizze, die man den Erstbetreuer schickt, damit er das Thema besser beurteilen kann. Mein Betreuer war zum Glück gleich mit der ersten Version der Projektskizze einverstanden. Schließlich legt man den endgültigen Titel fest, der bei mir folgendermaßen lautet: Umsetzung von Leadmanagement bei xxx.

Sobald der Antrag für die Thesis bei der Euro-FH eingegangen und genehmigt ist, hat man drei Monate Zeit zum Schreiben. Zu Beginn erscheint einem dieser Zeitraum sehr lang und so war es auch dieses Mal wieder. Den ersten Monat habe ich leider kaum für die Thesis genutzt. Die Vorlage (ich habe hierfür die alte Bachelor-Thesis hervorgekramt) stand zwar schon, aber mit dem Schreiben wollte ich nicht so recht loslegen. Erst Ende Oktober ging es dann so langsam los und mein erstes Ziel lautete zunächst nur die Mindestwörterzahl von 8.000 Wörtern zu erreichen. Die hatte ich dann vor fünf Tagen schließlich erreicht und das gab mir erst einmal ein sicheres Gefühl.

Ein wichtiger Punkt bei der Thesis ist natürlich die Literaturbeschaffung. Wenn man nicht Hunderte von Euros für Bücher bei Amazon ausgeben möchte, sollte man rechtzeitig damit beginnen sich das Angebot in örtlichen Bibliotheken anzuschauen. Hier in Berlin ist die Bibliothek der Humboldt-Uni ein toller Tipp und dazu noch völlig kostenlos. Auch in den normalen Stadtteilbibliotheken habe ich passende Literatur gefunden. Bei Amazon habe ich mir schließlich drei Titel für insgesamt ca. 90 Euro geleistet. Sehr gut sind auch kostenlose Literaturdatenbanken, wo einem die Euro-FH auch den Zugriff anbietet. Und noch ein Tipp: www.paperc.de. Auf dieser Website kann man kostenlos Fachbücher lesen und lediglich für den Download bzw. Ausdruck fallen dann 10 Cent pro Seite an.

Derzeit umfasst meine Thesis 66 Seiten und ich plane am Wochenende meinem Betreuer die ersten Seiten zur Vorabkorrektur einzusenden. Die Thesis plane ich dann in der zweiten Dezemberwoche fertig zu haben und an die Euro-FH zu schicken. Damit hätte ich dann entspannte Weihnachten. Der offzielle Abgabetermin wäre erst am 30. Dezember …

November 15, 2010 at 6:42 pm

Ältere Beiträge


Archive

September 2016
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

@Twitter